Swiss German News
8. Februar 2017

Swiss German News
 
 
 

Liebe Clubmitglieder
Liebe Freunde des Swiss German Club

Das Import- und Exportvolumen CH-DE stieg im 2016 um 5,5% auf 88,2 Mia. CHF.
Die Schweizer Exporte nach DE stiegen um 8,3% auf 39,7 Mia. CHF und erholten sich nach dem Einbruch von -5,1% im 2015 bedeutend (Frankenstärke zum Euro berücksichtigt).
Auch die Importe aus DE stiegen nach 4 Jahren Rückgang wieder um 3,3% auf 48,5 Mia. CHF.
Beim Export stieg der Anteil nach DE am Gesamt-Exportwert CH auf 18,8% und festigt damit die bedeutendste Handels-beziehung.
Am Gesamt-Import beträgt der Anteil aus DE 28%.
Die Wirtschaftsbeziehung CH-DE ist und bleibt die Basis der Schweizer Wirtschaft – und die gilt es zu pflegen und auszubauen, denn hier ist auch der Rückhalt für die Expansionen in neue, sogenannte Zukunftsmärkte.

Fritz Burkhalter
Gründer und Präsident Swiss German Club
Inhaber BNPO

 
 
 
 

THEMEN

 
- Schweizer Gespräche 2017
- Änderungen im Datenschutzrecht CH-DE/EU
- Konjunkturtendenzen Winter 2016/2017
- Wissenswertes zu Lohnstückkosten
- Wissenswertes zur Lebensqualität - Teil I
- Wissenswertes zur Lebensqualität - Teil II
- Region Bodensee (DE)
- Region Zentralschweiz / Region Mittelland
- Wir sind Mitglied
- Termine
 
 
 
 

Schweizer Gespräche 2017

 
 
   

gemeinsam mit UV Berlin e.V. / UV Brandenburg-Berlin e.V.

Gründen Sie günstig in der Schweiz Ihre Firma - führen Sie diese aus Deutschland und profitieren Sie von den Steuer- und administrativen Vorteilen.

Dienstag, 09.05.2017
Dienstag, 13.06.2017
Dienstag, 19.09.2017
Dienstag, 21.11.2017

Zeit: 18.30 – ca. 20.30 Uhr
Ort:   BNPO Berlin GmbH, Planckstrasse 27, 10117 Berlin

Kontakt

Anfahrt

 
 
 
 

Änderungen im Datenschutzrecht CH-DE/EU

 
 
   

Informationen zu rechtlichen Rahmenbedingungen

Ab 25 Mai 2018 wird die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft treten. Das neue EU-Datenschutzrecht wird dann auch für viele Schweizer Firmen gelten. Datenschutzverstösse können in Zukunft mit Geldbussen bis zu 20 Mio. Euro bzw. 4 % des weltweiten Jahresumsatzes eines Unternehmens geahndet werden. Deshalb kann sich Datenschutzkonformität durchaus lohnen.

Weitere Informationen

Autor: Rolf Lüpke, Rechtsanwalt, MAES, Kanzlei Grenzenlos Recht
Tel.: +41 61 333 21 30 / kanzlei@grenzenlos-recht.com / www.grenzenlos-recht.com

 
 
 
 

Konjunkturtendenzen Winter 2016/2017

 
 
   

Fokus CH-DE

Die Schweizer Wirtschaft leistete sich im 3. Quartal 2016 nach einem starken ersten Halbjahr einen Ausrutscher. Sofern die internationale Konjunktur auf dem moderaten Wachstumspfad verbleibt, dürfte sich die schweizerische Konjunktur bis 2018 leicht beschleunigen.

Ausgewählte Prognoseergebnisse am Bsp. BIP:

               2016      2017      2018
CH       +1.5%    +1.8%    +1.9%
DE       +1.8%    +1.6%    +1.5%
Quelle: Expertengruppe Konjunkturprognosen des Bundes

Konjunkturtendenzen Winter 2016/2017
Die "Konjunkturtendenzen" erscheinen viermal pro Jahr.

Herausgeber: SECO Staatssekretariat für Wirtschaft, 3003 Bern

 
 
 
 

Wissenswertes zu Lohnstückkosten

 
 
   

Internationaler Vergleich - Fokus CH-DE

Lohnstückkostenentwicklung 2000- 2017*
Veränderung der nominellen Lohnstückkosten in % (Gesamtwirtschaft)

              Ø

           2000-2005      2016*      2017*
CH          0.6%            -2.3%       -0.5%
DE          0.2 %            1.3%        2.1%

*Prognose und vorläufige Werte


Übersicht

Aktualisierung: November 2016
Quelle: EU-Kommission

 
 
 
 

Wissenswertes zur Lebensqualität - Teil I

 
 
   

Weltweit beste Lebensqualität in ...

... drei deutschen und zwei Schweizer Städten, die in den "Top-Ten" sind.

CH: 2. Zürich / 8. Genf
DE: 4. München / 6. Düsseldorf / 7. Frankfurt aM.

Eine Studie hat weltweit die Lebensqualität in 230 Großstädten verglichen.

Quelle:
www.mercer.de / Infografik Die Welt, 23.02.2016

Top-Ten-Städte der Welt

Details

 
 
 
 

Wissenswertes zur Lebensqualität - Teil II

 
 
   

Lebensqualität in den CH Städten 2016

Diese Taschenstatistik zeigt unterschiedliche Aspekte der Lebensqualität in den acht Städten des City Statistics der Schweiz: Zürich, Genf, Basel, Bern, Lausanne, Luzern, St. Gallen und Lugano.

Die Lebensqualität wird dabei mit Daten des City Statistics (Urban Audit) dargestellt.

Eidgenössisches Departement des Inneren EDI
Herausgeber: Bundesamt für Statistik BFS, Neuchâtel 2016


Publikation

 
 
 
 

Region Bodensee (DE)

 
 
   

Kooperation mit der Bodensee Standort Marketing GmbH

Wir freuen uns, mit der Bodensee Standort Marketing GmbH (BSM) einen starken, in DE-Konstanz domizilierten Kooperations-Partner für die Region Bodensee (DE) gewonnen zu haben.

Die Bodensee Standort Marketing GmbH ist der direkte Ansprechpartner für Unternehmen dieser Region und wird die gemeinsam definierten Massnahmen und Aktivitäten vor Ort repräsentieren.

Die Zusammenarbeit gehen wir aktiv an.

Kontakt

Termine 2017

Bodensee Standort Marketing GmbH

 
 
 
 

Region Zentralschweiz / Region Mittelland

 
 
   

RegionalleiterIn gesucht

Wir suchen je einen Regionalleiter/eine Regionalleiterin für die Region Zentralschweiz und die Region Mittelland.

Der Swiss German Club ist das Kompetenzzentrum CH-DE mit dem dazugehörigen Netzwerk.

Als direkter Ansprechpartner/direkte Ansprechpartnerin stehen Sie im Kontakt mit den Mitgliedern Ihrer Region. Ergänzend akquirieren Sie neue Mitglieder und organisieren Anlässe in der Region. Tragen Sie mit Ihrer Mitarbeit und Unterstützung zum erfolgreichen Ausbau und zur Weiterentwicklung des Swiss German Club bei.

Kontakt

 
 
 
 

Wir sind Mitglied

 
 
   

Atelier Wilburg - Malerei und Farbberatung

«Das Atelier Wilburg erledigt Malerarbeiten aller Art und hat sich auf individuelle und kreative Wandgestaltungen spezialisiert«

In Zusammenarbeit mit einer grossen, etablierten Partnerfirma und dem entsprechend dichten Filialnetz ist dieser Service schweizweit und im gesamten deutschen Bundesgebiet möglich.
Von Zürich aus starten wir täglich zu unseren Kunden in allen Branchen - das Spektrum reicht vom Privatkunden über Hausverwaltungen bis zum Neubauprojekt im Gewerbegebiet.

Ein weiteres Service-Special ist die eigens etablierte Handwerkerbörse, die einen Rundum-Service bietet und alle Bereiche des Handwerks umfasst.

Christoph Wilburg nimmt sich gerne Zeit für eine gute und kompetente Beratung und freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

+41 78 699 0360 / info@wilburg.ch
Firmenpräsentation

 
 
 
 

Termine

 
 
   

1. Quartal

Donnerstag, 09. Februar 2017 - Region Berlin / Brandenburg
Clubabend - Schlosshotel im Grunewald, 14193 Berlin
ab 18.30 Uhr
Informationen
Anmelden

Freitag, 17. Februar 2017 - Region Bodensee
Netzwerk-Apéro
17.30 bis 20.00 Uhr
Event & Apéro-Sponsor:
wird noch bekannt gegeben
Anmelden

Freitag, 03. März 2017 - Region Zürich
Frühlings-Apéro
17.30 bis 20.00 Uhr
Event & Apéro-Sponsor:
Carbon Connect AG, 8800 Thalwil
Anmelden


Dienstag, 07. März 2017 - Region Bern
Firmenbesichtigung
Zeit/Ort: werden noch bekannt gegeben
Gastgeber & Event-Sponsor:
wird noch bekannt gegeben
Anmelden

Donnerstag, 09. März 2017 - Region Berlin / Brandenburg
Clubabend - Schlosshotel im Grunewald, 14193 Berlin
ab 18.30 Uhr
Informationen
Anmelden

Freitag, 17. März 2017 - Region Bodensee
Frühlings-Apéro
17.30 bis 20.00 Uhr
Event & Apéro-Sponsor:
wird noch bekannt gegeben
Anmelden

 



2. Quartal

Freitag, 07. April 2017 - Region Zürich
Netzwerk-Apéro
17.30 bis 20.00 Uhr
Event & Apéro-Sponsor:
Qombex GmbH, 8032 Zürich
Anmelden


Donnerstag, 13. April 2017 - Region Berlin / Brandenburg
Clubabend - Schlosshotel im Grunewald, 14193 Berlin
ab 18.30 Uhr
Informationen
Anmelden

Freitag, 21. April 2017 - Region Bodensee
Netzwerk-Apéro
17.30 bis 20.00 Uhr
Event & Apéro-Sponsor:
wird noch bekannt gegeben
Anmelden


Dienstag, 02. Mai 2017 - Region Bern
Netzwerk-Frühstück
07.00 bis 09.00 Uhr
Landgasthof Schönbühl, 3322 Schönbühl bei Bern
Kosten: CHF 17.50/Person
Anmelden

Freitag, 05. Mai 2017 - Region Zürich
Netzwerk-Apéro
17.30 bis 20.00 Uhr
Event & Apéro-Sponsor:
nachfolgepool Schweiz GmbH, 8002 Zürich
Anmelden

Dienstag, 09. Mai 2017 - Berlin
Schweizer Gespräch
Themen: Firmengründung, Marktaufbau-/Ausbau in der CH
18.30 bis ca. 20.30 Uhr
Anmelden

Donnerstag, 11. Mai 2017 - Region Berlin / Brandenburg
Clubabend - Schlosshotel im Grunewald, 14193 Berlin
ab 18.30 Uhr
Informationen
Anmelden

Freitag, 19. Mai 2017 - Region Bodensee
Netzwerk-Apéro
17.30 bis 20.00 Uhr
Event & Apéro-Sponsor:
wird noch bekannt gegeben
Anmelden

 



Kultur-/Konzert Termine in Berlin

Private Hauskonzertreihe klassische Musik im Nord-Westen Berlins, sonntags 1530 Uhr

Anmeldung unter Bezug auf die Einladung oder Mitgliedschaft vom Swiss German Club
(Mitglieder des Swiss German Club sind eingeladen / Gästeliste wird geführt)

Informationen


 

 
 
SWISS GERMAN CLUB GMBH | CH-3303 Jegenstorf bei Bern I Fon +41 (0)31 763 30 03 I info@swiss-german-club.ch
  WWW.SWISS-GERMAN-CLUB.CH